Systemhauseröffnung bei Eurocopter in Donauwörth

Wenn ein ganzer Standort umzieht bedarf es neuer Gebäude. Da Eurocopter den Standort Ottobrunn bei München aufgibt und seine Kompetenzen und Mitarbeiter nach Donauwörth verlagert, wurde ein neues Entwicklungs- und Forschungszentrum gebaut. Somit bündelt Eurocopter nun den kompletten Zyklus von Forschung, Entwicklung und Prototypenbau über die Fertigung und Endmontage bis hin zum Vertrieb am Standort Donauwörh.

Zusammen mit Ministerpräsident Seehofer, weihten Eurocopter-CEO Guillaume Faury und EADS-COE Thomas Enders das Gebäude ein und übergaben es an ihre Mitarbeiter.

Im Auftrag von der proteco marketing-service GmbH übernahmen wir für die Einweihungsfeier dieses Gebäudekomplexes die gesamte technische Durchführung. Wir zeichneten uns für Ton-, Licht-, Video- und Bühnentechnik verantwortlich. Eine Besonderheit stellte der 24m x 6m große Bühnenhintergrund dar. Ein spezieller, bedruckter Stoff ermöglichte es auf eine extra Leinwand für die HD-Beamer Projektion zu verzichten. Somit konnte das Bühnenbild nahtlos in das Beamerbild übergehen. Die intelligente Leichtbauweise mit Spannmechanismus ergab eine absolut faltenfreie und nahtlose Rückwand wie sie mit herkömmlicher im Messe- und Veranstaltungsbereich angewandter  Holzbauweise nicht möglich ist. Und das bei nur wenigen Stunden Aufbauzeit und geringsten Materialaufwand. Das spart Zeit und natürlich auch Kosten.

<<| zurück zur Übersicht


© 2017 Opera GmbH & Co. KG